Bericht

CampusGrüne Vernetzung

Im Sommer 2019 wurden alle grünen und grün-alternativen Hochschulgruppen Bayerns von der Abgeordneten Verena Osgyan (Sprecherin für Wissenschaft und Hochschulpolitik der Grünen Landtagsfraktion) in den bayerischen Landtag zu einem Vernetzungstreffen eingeladen und es nahmen auch zwei Vertreter*innen der frisch gegründeten GHG Regensburg teil. Wir konnten uns mit den anderen Gruppen u. a. über die Ergebnisse der Hochschulwahlen austauschen und gemeinsam wurde der Beschluss gefasst, erneut einen Landesverband Campusgrün Bayern zu gründen.

Im Herbst 2019 trafen sich die bayerischen grünen Hochschulgruppen auf Einladung der Hochschulgruppe ,,Bagls’’ im schönen Bamberg. Wir überlegten dort, worin die Ziele eines bayerischen Campusgrün-Landesverbands bestehen könnten und planten die Verfassung einer Satzung sowie einer Grundordnung. Die offizielle Gründung des Landesverbands erfolgte dann bei der Campusgrün-Bundesmitgliederversammlung in Berlin im November 2019, an der auch die GHG Regensburg teilnahm. Bei dieser BMV bekamen wir die Möglichkeit, eine Rede des Bundestagsabgeordneten Kai Gehring (Sprecher für Forschung, Wissenschaft und Hochschule der Grünen Bundestagsfraktion) zu hören. Außerdem wirkten Ricarda Lang (ehemalige Bundessprecherin der Grünen Jugend) und Michael Kellner (Politischer Geschäftsführer Bündnis 90/Die Grünen) am Programm mit. Auch in Zeiten der Corona-Krise erweist sich die campusgrüne Zusammenarbeit als produktiv: die GHG Regensburg beteiligte sich an einem von der GHG Bayreuth organisierten Zoom-Gespräch, bei dem die Chancen und Herausforderungen des digitalen Semesters mit Verena Osgyan sowie zwei Vertretern aus dem Hochschulbereich diskutiert wurden.